schlupfwinkel-logo-eva

für Kinder und Jugendliche
ohne Zuhause

Das macht der Schlupfwinkel in Stuttgart

Der Schlupfwinkel ist eine offene Anlauf- und Beratungsstelle
In den Schlupfwinkel kommen 12 – 25 jährige aus allen gesellschaftlichen Schichten und aus verschiedenen Jugendszenen. Manchmal sind sie schwarz gekleidet, haben gewagte Frisuren und silberne Ketten, aber meist sind sie ganz normal, schüchtern und unauffällig. Aber Sie haben eines gemeinsam: ihre aktuelle (Wohn-) Situation ist für sie unerträglich geworden und sie suchen Hilfe, um daran etwas zu verändern. Und: Sie wünschen sich ein normales Leben, eine Perspektive!

Was treibt junge Menschen von zu Hause fort?

Die Gründe sind vielfältig und kommen meist im Paket daher, da die jungen Menschen bereits alle Ihre Möglichkeiten, der Lage selbst Herr zu werden, ausgeschöpft haben. Dabei haben sie sich oft noch tiefer in ihre Problemlagen verstrickt: Sie haben Stress mit Eltern, Schule, Behörden, und sind oft ohne Ausbildung oder Job, haben Schulden oder Ärger mit der Justiz. Alles, was ihnen Halt und Sicherheit bieten könnte, ist in Schieflage geraten. Meistens gibt es keine Erwachsenen mehr, zu denen die jungen Menschen Vertrauen haben.

So versuchen wir zu helfen

Wir versuchen diese Sicherheit wieder herzustellen. Schritt für Schritt. Bei uns können die Besucher duschen, frühstücken, Wäsche waschen, gemeinsam kochen und Leute treffen. Wenn die jungen Leute Ärger und Stress loswerden wollen, hören wir zu und vereinbaren bei Bedarf Einzeltermine mit ihnen. Wir bieten unsere Begleitung bei Terminen an – mit den Eltern, Behörden, mit der Schule, der Polizei oder mit Ärzten. Wir setzen niemand unter Druck – jeder kann freiwillig entscheiden, auf welche Unterstützung er sich einlassen will.

Der Schlupfwinkel macht Streetwork

Ob im Park, in der Unterführung oder rund um den Bahnhof: Die Lebenswelt derjungen Leute aufzusuchen und kennen zu lernen, ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Wir stellen uns vor, knüpfen erste Kontakte, und machen unsere Hilfsangebote bekannt. Denn: Eine stabile Beziehung basiert hauptsächlich auf gegenseitigem Vertrauen.

schlupfwinkel-macht schlupfwinkel-macht schlupfwinkel-macht schlupfwinkel-macht schlupfwinkel-macht

Das geht für Dich im Schlupfwinkel

Du bist unter 25 Jahre
und kurz davor, zuhause rauszufliegen oder bereits abgehauen oder hältst es kaum noch zuhause aus? Du grast als „Sofa­-Hopper“ alle Deine Bekannten ab, um irgendwo unterzukommen? Oder Du lebst schon auf der Straße? Du kannst deshalb nicht mehr richtig zur Schule, Ausbildung oder Arbeit gehen? Du weißt nicht, wer Dir helfen kann und wie das alles weitergehen soll?

Dann bist Du bei uns willkommen
unabhängig davon, woher du kommst und was Du bisher alles erlebt hast!

Im Schlupfwinkel kannst Du, falls Du möchtest:

unsere offene Anlaufstelle besuchen

um einfach mal in Ruhe einen Kaffee zu trinken

Essen und Trinken

­ - Kaffee, Tee und Mineralwasser gibt es für unsere Besucher immer umsonst
­ - bei uns gibt es immer mittwochs kostenlosen Brunch
­ - an den anderen Tagen gibt es für Dich die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Besuchern und/oder uns zu kochen

Duschen und Wäsche waschen

falls Du gerade bei Freunden untergekommen bist, würdest Du vielleicht gerne Deine Gastgeber entlasten, z.B. indem Du Deine Wäsche bei uns wäschst

Einen Schlafplatz vermittelt bekommen

falls Du keine Möglichkeit mehr hast, bei Bekannten unterzukommen und Dir nur noch die Straße bleiben würde, helfen wir Dir bei der Vermittlung eines Schlaf­ platzes

Unsere Computer, Internet, und das Festnetztelefon benutzen

Du möchtest dringend ein paar Sachen erledigen, für die Du am besten ein Festnetztelefon oder einen PC brauchst? Dann kannst Du dies gerne bei uns tun und wir helfen gerne, falls Fragen auftauchen. Außerdem gibt es bei uns kostenloses WLAN für euch.

Gespräche und Beratung – auch nach Terminverein­barung

Wir sind ohne Termin in der Anlaufstelle erreichbar. Auch die müssen nicht sein und sind bei uns freiwillig. Auf Wunsch können wir Dich auch zu Hause besuchen. Oder wir treffen uns an einem Ort Deiner Wahl in Deiner Nähe.

Unterstützung und Begleitung bei Terminen

Egal, ob der Termin bei einem Amt oder beim Arzt ist, wir begleiten Dich gerne

Eine Postadresse einrichten

Du willst einen Antrag z.B. bei einem Amt stellen und möchtest die Adresse Deiner Freunde nicht angeben – dann kannst Du bei uns eine Postadresse einrichten

Dich mal vom Arzt durchchecken lassen

Dir geht es gesundheitlich nicht gut, Du weißt aber nicht zu welchem Arzt Du gehen sollst oder Du hast Deine Krankenkassenkarte verloren: Immer mittwochs haben wir bei uns eine medizinische Sprechstunde, ganz ohne Termin und ohne Stress.

Deinen Hund oder ein anderes Haustier mitbringen

Es ist erlaubt, Deinen Hund oder ein anderes Haustier mitzubringen

Unsere Öffnungszeiten und Kontaktdaten
Es handelt sich bei dir um einen absoluten Notfall außerhalb unserer Öffnungszeiten?

Dann nimm hier Kontakt auf.

schlupfwinkel-hilfe-finden schlupfwinkel-hilfe-finden schlupfwinkel-hilfe-finden schlupfwinkel-hilfe-finden schlupfwinkel-hilfe-finden

Danke für Ihr Interesse am Schlupfwinkel

Ehrenamtliches Engagement
Wir werden seit Bestehen des Schlupfwinkels von einer Vielzahl an engagierten Menschen unterstützt, die den jungen Menschen mit ihrer fachlichen Expertise zur Seite stehen. Ärzte, Anwälte, Tierschutzexperten, etc. In den vielen Jahren hat sich ein fester Stamm von Ehrenamtlichen gebildet, die unsere Arbeit tatkräftig unterstützen. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken! Darüber hinaus sind Kooperationen mit anderen Hilfsangeboten wie z.B. dem MedMobil Stuttgart entstanden, in deren Rahmen unsere BesucherInnen ebenfalls Unterstützung erhalten.

Information und Besuch
Sie möchten sich über unsere Arbeit informieren

über Infomaterial

Sie interessieren sich für unsere Arbeit und möchten Informationen im Rahmen einer Veranstaltung, z.B. Gemeindeabend, Workshop Schule, Studierenden Seminar, Firmenveranstaltung durch uns erhalten? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt für einen Termin mit uns auf.

In unserem Newsletter berichten wir zweimal jährlich zu unterschiedlichen Themen unserer Arbeit. Die letzten Ausgaben erhalten Sie hiermit als Download:
Newsletter 02/2018 Mit Mut zum selbstbestimmten Leben
Newsletter 01/2019 Von Grenzen, Vertrauen und Selbstwert
Newsletter 02/2019 Erfolg ist mehr als ein Abschlusszeugnis
Newsletter 01/2020 Gesund bleiben trotz Wohnungslosigkeit
Newsletter 02/2020 Leben ohne finanziellen Kompass

über einen Besuch vor Ort

Sie möchten mit Ihrer Gruppe, Ihrem Team, Ihrer Klasse etc. den Schlupfwinkel und unsere Arbeit vor Ort kennenlernen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt für einen Termin mit uns auf.

Für unsere Mitarbeitenden steht die Arbeit mit den hilfesuchenden jungen Menschen im Vordergrund. Wir bitten daher um ihr Verständnis, dass die Informationsangebote ausschließlich außerhalb der Öffnungszeiten der Anlaufstelle und nach Absprache stattfinden können.


Wir freuen uns über jede Spende!
Die Arbeit des Schlupfwinkels können Sie natürlich auch unterstützen und langfristig sichern – mit einer Spende. Jeder Betrag hilft! Selbstverständlich können Sie Ihre Schlupfwinkel-Spende steuerlich geltend machen.

Sie möchten unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen:

Infos zum Spendenkonto und zur Online-Spende

Spendenkonto Schlupfwinkel
Schlupfwinkel
BW Bank
BIC: SOLADEST600
IBAN: DE87 6005 0101 0002 1676 04

Spendenkonto Caritasverband für Stuttgart e.V.
Caritasverband für Stuttgart e.V.
LIGA Bank eG
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE44 7509 0300 0000 0001 08
Verwendungszweck: Schlupfwinkel

Spendenkonto Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Evang. Kreditgenossenschaft eG
BIC: GENODEF1EK1
IBAN: DE53 5206 0410 0000 2345 67
Verwendungszweck: Schlupfwinkel

Online Spende einmalig
Online Spende regelmäßig

schlupfwinkel-interesse

Das Schlupfwinkel-Team



Erreichbar unter 0711 649 1186

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schlupfwinkel sind erfahrene Teamplayer. Sie arbeiten seit langer Zeit zusammen und setzen sich mit großem Einfühlungsvermögen und Engagement für die Kinder und Jugendlichen des Schlupfwinkels ein.

schlupfwinkel-team

Sonja Hagenmayer

Sonja Hagenmayer Dipl. Pädagogin (Univ.) Leitung des Schlupfwinkel
schlupfwinkel-team

Thorsten Bauer

Dipl.-Sozialarbeiter (FH)
schlupfwinkel-team

Verena Seitz

Dipl.- Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (BA)
schlupfwinkel-team

Julia Sprißler

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B.A.)
schlupfwinkel-team

Leonie Sisto-Bethke

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B.A.)
schlupfwinkel-team

Oliver Schwarz

Dipl.- Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH)




Die Träger des Schlupfwinkel



Getragen wird der Schlupfwinkel gemeinsam – von zwei großen karitativen Organisationen in Stuttgart: Caritasverband für Stuttgart e.V. und Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Trägeradressen und Vorstand des Schlupfwinkel

Caritasverband für Stuttgart e.V.
Jugend- und Familienhilfe
Fangelsbachstraße 19 a
70180 Stuttgart
Telefon 0711 601703-11
a.biermann@caritas-stuttgart.de
www.caritas-stuttgart.de

Vorstand
Armin Biermann
Ulrich Pohl

Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Dienste für junge Menschen
Büchsenstraße 34-36
70174 Stuttgart
Telefon 0711 2054-252
sabine.henniger@eva-stuttgart.de
www.eva-stuttgart.de

Vorstand
Sabine Henniger
Sonja Hagenmayer

Kontakt und Öffnungszeiten

Schlupfwinkel
Schlosserstraße 27
70180 Stuttgart
Telefon 0711 649 11 86
Telefax 0711 607 11 06
Mobil 0176-999 878 48 (WhatsApp)
info@schlupfwinkel-stuttgart.de
www.schlupfwinkel-stuttgart.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 14.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr

Wegbeschreibung
Einfach mit dem Bus 41, 44 oder der U-Bahn 1, 34 bis zur Haltestelle Österreichischer Platz fahren, den Ausgang in Richtung Weißenburgstraße nehmen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zum Schlupfwinkel laufen.

schlupfwinkel-kontakt